Ergebnis der Wahlen zum Kirchengemeinderat der
Evang. Kirchengemeinde Dapfen am 1. Dezember 2013

Bei der Wahl zum Kirchengemeinderat wurde in der evang. Kirchengemeinde Dapfen folgendes Ergebnis festgestellt:

1. Anita Noll 184 Stimmen
2. Bernd Schmelcher 178 Stimmen
3. Tanja Knoll 156 Stimmen
4. Jörg Eckhardt 148 Stimmen
5. Jürgen Sachs 138 Stimmen
6. Günter Tilk 136 Stimmen

Herzliche Glück- und Segenswünsche den neu gewählten Kirchengemeinderätinnen und Kirchengemeinderäten!

Der neu gewählte Kirchengemeinderat wird im Gottesdienst am 1. Sonntag nach Epiphanias (12. Januar 2014) in sein Amt eingeführt.

Die aus dem Amt ausscheidenden Kirchengemeinderätinnen Martha Allgaier und Gerlinde Stöhr, die für die neue Amtsperiode nicht mehr kandidiert haben, werden in diesem Gottesdienst verabschiedet.


Bei der Wahl zur Landessynode konnte das vorläufige Ergebnis ermittelt werden:
Danach wurden gewählt:
Zu Synodalen als Laien:

Markus Mörike 10.354 Stimmen (Dapfen 171)

Kai Oliver Münzing 8.464 Stimmen (Dapfen 81)

Zum Ersatzmitglied als Laie:
Rolf Nölke 7.893 Stimmen (Dapfen 39)

Zum Synodalen als Theologe:

Maike Sachs 7.812 Stimmen (Dapfen 121)

Zum Ersatzmitglied als Theologe:
Petra Frey 5.771 Stimmen (Dapfen 25)

Ein herzliches Dankeschön den Mitgliedern des Ortswahlausschusses Beate Bauer, Hermann Lange, Albrecht Manz, Dorothee Niederstraßer, Reinhold Schieber, Ulrich Zerweck!

Sie haben sich mit ihrem Wissen, mit ihrer Kraft und mit ihrer Zeit eingebracht und waren auf wohltuend kooperative Weise, verantwortungsbewusst und äußerst gewissenhaft für das Wahlgeschehen in unserer Kirchengemeinde tätig.

Danke allen, die zur Wahl gegangen sind.
Die Wahlbeteiligung in unserer Kirchengemeinde betrug 40,7 %.